Schloss- und Landschaftspark Altenstein

-Thüringen, das grüne Herz Deutschlands ist einen Besuch wert-

Logo Bad Liebenstein

Landschaftspark Altenstein

Landschaftspark Altenstein

Landschaftspark Altenstein

 

Der Altensteiner Landschaftspark mit seiner 160 ha Flächenausdehnung gehört heute zu den schönsten seiner Art in Deutschland, weil es bei seiner Anlage vor rund 200 Jahren so wundervoll gelungen ist, die natürlichen Besonderheiten in die Parkarchitektur einzubeziehen. Das sind die Felsen des Altensteiner Zechsteinriffes, die entweder als Träger kleiner Gebäude oder als begehbare Aussichtspunkte genutzt wurden und noch werden.
Die ersten Landschaftsgestalter waren riffbildende Organismen des Zechsteinmeeres (erdgeschichtliche Periode des Perm vor ca. 250 Mill. Jahren). An den Küsten und Untiefen des Zechsteinmeeres wuchsen auf den Überresten des Variskischen Gebirges mächtige Riffkörper empor. Hauptriffbildner waren Kalkalgen, Bryozoen oder Moostierchen, Armfüßler, Stachelhäuter und Muscheln. Mit 115m gilt das Altensteiner Riff als das mächtigste Riff Deutschlands.

Bonifatiusfelsen

Bei Ihrem Spaziergang auf den insgesamt ca. 20 km langen Parkwegen im Landschaftspark Altenstein können Sie die Vielfalt des Altensteiner Zechsteinriffs bewundern, die schlanken Felsen begehen (eingehauene Treppenstufen) und die herrliche Aussicht auf die Anliegerkommunen des Parks, in die Werra - Aue und auf die Berge der Thüringer Rhön genießen. Beginnend am Info – Zentrum, wo Sie die Rundwegkarte erwerben können, können Sie besuchen und bewundern: Blumenkorbfelsen und Rotunde, Hohler Stein mit Felsengrotte und Felsspalte, Morgentor und Morgentorplateau, Langer Felsen, Teufelsbrückenfelsen, Ritterkapelle u. Tarresfelsen.
Häufig durchsetzen Höhlen als ursprüngliche Lücken im Riff die Felsenwelt. Die größte Höhle mit 260m Begehbarkeit ist die Altensteiner Höhle, die ein durch Verwitterung und Erosion erweitertes Kluftsystem darstellt.

Klicken Sie auf die markierten Punkte der nachfolgenden Karte um auf die entsprechenden Seiten zu gelangen...

 

null Teufelsbrücke Morgentor- Plateau Blumenkorbfelsen Ritterkapelle Hohler Stein

->